Wir verwenden Cookies und anomysierte Nutzungsdaten um die Webseite für Sie weiter zu verbessern. Weitere Infos dazu finden sie hier.

Kontakt:

Sonja Schrey

Naturwissenschaften und Coding für Kinder

München und Wien 

sonja.schrey[at]science-lab.org

Zum Kontaktformular

Über mich:

2003 habe ich mein Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Philipps-Universität in Marburg und 2009 den Master of Science im Bereich Renewable Energy Systems an der Technischen Universität in Wien absolviert. Mutter einer wissbegierigen 5-jährigen Tochter.

Ich habe die Welt der Naturwissenschaften als so faszinierend, spannend und bunt erlebt, dass ich gerne das Wissen und die Faszination weitergeben möchte. 

Ich freue mich sehr, Ihr Kind auf diesem Weg in diesen Bereichen zu begleiten und zu unterstützen, ihm Antworten auf seine Fragen aus Natur, Technik und Umwelt zu finden. Die Freude am eigenständigen Forschen und Entdecken zu erleben!

Kurse und Projekte:

Eine Welt in Bewegung - Viele Dinge in unserer Welt sind in Bewegung. Wir beleuchten die verschiedenen Aspekte dieser Bewegung: welche Dinge bewegen sich von ganz allein, wie und warum entsteht Bewegung, wo bewegt sich etwas erst auf den zweiten Blick?.

Wir kommen zu Ihnen und forschen gemeinsam mit Ihnen und Ihren Kindern.
Mit Kindern ab 4 Jahren. In Gruppen zwischen 6 und 8 Kindern. In unterschiedlichen Projektlängen von einer Woche bis zu mehreren Monaten.

Neugierig? Kontaktieren Sie mich.

Für Kurse und Projekte freue ich mich über eine Kontaktaufnahme per E-Mail.

Wir freuen uns, wenn Sie gemeinsam mit uns in die Welt der Forscher*innnen und Entdecker*innen eintreten! 


Vortrag: Naturwissenschaften und Technik 2.0 für Kinder

1.Oktober 2019, im Rahmen der Familientage der Raiffeisenbank International, Wien.

Sind die neuen digitalen Experimentier- und Programmiertools für Kinder notwendig? Was sind heute die entscheidenden Fähigkeiten die Kinder für Ihre Zukunft brauchen?

Die Vermittlung von Lernstoff ist heute nicht mehr das Wesentliche. Es geht nicht mehr darum, was wir wissen – Google weiß alles. Es geht darum, was wir mit unserem Wissen tun können. Andreas Schleicher, OECD Bildungsdirektor sagt hierzu: „Die entscheidenden Fähigkeiten sind: Ich denke wie ein Naturwissenschaftler. Ich kann selber ein Experiment konzipieren. Ich kann Ursache und Wirkung erkennen. Wenn wir nicht denken lernen wie Naturwissenschaftler, dann nützt uns auch Google nicht.

Wie also können wir lernen, wie man die richtigen Fragen stellt? Wie können wir unsere Kinder dabei unterstützen?

Vortrag und Workshop mit praktikschen Beispielen


Wir bauen und programmieren ein Obstklavier

Bei diesem Makey-Makey Projekt wollen wir ein Klavier bauen, bei dem Obst als Tasten verwendet werden. Mit Hilfe von Scratch verknüpfen wir Töne und Klänge mit der Tastatur.

Was lernst Du?

  • Du kannst dein Makey-Makey am Computer anschließen und verwenden
  • Du kannst einfache Stromkreise mit dem Makey-Makey zusammenstellen
  • Du lernst die Leitfähigkeit verschiedener Materialien (Obst, Gemüse, der Mensch selbst) kennen
  • Du kannst mit Hilfe von Scratch Töne und Klänge mit der Tastatur verknüpfen

Alter: ab 8 Jahre; Eintritt: kostenlos, gefördert von meet and code

Zeit/Ort: Grundschule Fromundstraße München, im Rahmen der EU Code Week 2019 "meet and code", 12.Oktober 2019, 9-18.30 Uhr

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Coding mit Elsa und Anna: Programmiere dir deine eigenen Eiskristalle

Girls do IT! Mit Hilfe der Programmiersprache BLOCKLY entdeckst du gemeinsam mit Elsa und Anna die Schönheit und Magie von Eiskristallen. 

Was lernst Du?

  • Du erlernst Grundlagen vom Programmieren:
  • Du kannst Programierblöcke mit Drag & Drop verschieben
  • Du lernst geometrische Formen und Winkel kennen und erstellen
  • Du kannst Linien, komplexe Muster und Eiskristalle selbst am Computer herstellen und so Elsa und Anna helfen

Alter: ab 8 Jahre, Eintritt: kostenlos, gefördert von meet and code

Zeit/Ort: Grundschule Fromundstraße München, im Rahmen der EU Code Week 2019 "meet and code", 19.Oktober 2019, 9-18.30 Uhr-

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Große und kleine Forscher*innen entdecken gemeinsam Naturphänomene

Eine Gruppe von Kindergartenkindern der CS, die sich bereits kennen, treffen sich mit einer Gruppe Seniorinnen und Senioren und erforschen gemeinsam eine naturwissenschaftliche Fragestellung anhand einfacher und ungefährlicher Experimente. Die positive Neugier der Kinder beim Forschen zusammen mit der Lebenserfahrung der Seniorinnen ist sehr bereichernd für alle: beim generationenübergreifenden Forschen und Entdecken lernen die Kinder die Fähigkeiten der Senioren zu schätzen und die Seniorinnen freuen sich über Abwechslung im Alltag.

Zeit/Ort: 21.Oktober 2019, Tageszentrum CS Caritas Socialis, 1030 Wien

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wir bauen und programmieren mit dem CalliopeMini eine Wetterstation in der Fromundschule

Wenn wir über das Wetter reden, dann meinen wir Erscheinungen, wie Sonnenschein, Wolkenbildung, Niederschlag und Wind oder auch wie warm oder kalt es ist. Wir wollen uns das genauer anschauen, verstehen, bauen und programmieren. In sechs Einheiten werden wir eine eigene Wetterstation für individuelle Wetterbeobachtungen an der Grundschule Fromundstraße mit den Messstationen: Temperatur, Windstärke, Niederschlag und Helligkeit bauen und mit dem CalliopeMini programmieren. 

Zeit/Ort: 19.November - 19.Dezember 2019, Grundschule Fromundstraße, 81547 München (geschlossene Gruppe)

Farbenspiele

ScienceLab e.V.


Tel  +49 (0)8151 - 2685533
info[at]science-lab.org